deueng

Dr. Matthias Rebmann

Rechtsanwalt Dr. Matthias Rebmann ist Partner bei GKD Rechtsanwälte und berät im Rahmen der Kooperation vorwiegend im Kartellrecht. Den Schwerpunkt seiner Beratungstätigkeit bilden kartellrechtliche Fragen im Zusammenhang mit Lizenz- und Kooperationsverträgen, insbesondere Forschungs- und Entwicklungsverträgen.

Dr. Matthias Rebmann absolvierte das Studium der Rechtswissenschaften und das Referendariat in Freiburg. Er war im Anschluss an sein Studium wissenschaftlicher Mitarbeiter am Freiburger Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Strafrecht und wurde an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg mit einem kriminologischen Thema zum Dr. jur. promoviert. Dr. Matthias Rebmann ist seit dem Jahr 2000 als Rechtsanwalt im Bereich des Wirtschaftsrechts tätig. Vor seinem Einstieg bei GKD Rechtsanwälte im Jahr 2010 war er Partner einer wirtschaftsrechtlich ausgerichteten Sozietät.

Kompetenzfelder:
Forschungs- und Entwicklungsvertrag (F&E)
Kartellrecht
Lizenz- und Kooperationsvertrag

> Anwälte