deueng

Verletzung und Durchsetzung von Patent, Marke, Design

Als Inhaber eines gewerblichen Schutzrechts (Patent, Gebrauchsmuster, Marke, Design) können Sie Dritten die Benutzung Ihres Schutzrechts verbieten. Schutzrechtsverletzungen können Unternehmen einen großen wirtschaftlichen Schaden verursachen.

Im Fall einer Schutzrechtsverletzung übersendet der Anwalt dem Verletzer eine Berechtigungsanfrage oder ein Abmahnschreiben und versucht, die Angelegenheit außergerichtlich zu regeln. Führt dies nicht zum Erfolg, kann der Anwalt im Namen seines Mandanten die ordentlichen Gerichte anrufen. Als Reaktion hierauf kann der Verletzer das Schutzrecht angreifen, mit dem Ziel, dieses zu beseitigen.

Um das Risiko, dass Sie selbst ein Schutzrecht eines Dritten verletzen, gering zu halten, sollten Sie bereits in der Entwicklungsphase entgegenstehende Schutzrechte oder Schutzrechtsanmeldungen Dritter recherchieren lassen. Sollten Sie dennoch eine Berechtigungsanfrage oder ein Abmahnschreiben erhalten, empfiehlt es sich, unverzüglich anwaltlichen Rat einzuholen, um den Schaden zu begrenzen.

Beim Auftreten von Schutzrechtsverletzungen beraten und vertreten Sie die Kooperationspartner von IP Anwälte kompetent auf einem breiten technischen Gebiet.

> Kompetenzen